Neuigkeiten
<<  September 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  4  5  6
  7  8  91113
1415161820
2122232527
282930    

Vereinsmeisterschaft 2020 in Magdeburg

Zu Hause fühlt man sich wohl, da weiss man was einen erwartet. Das war dieses Jahr unser Motto, auch wenn die Rahmenbedingungen ein wenig anders waren. Zum Spielen herrschte jedenfalls keine Maskenpflicht! Und um es gleich zu verraten, es gab 2 neue Meister!

Bei den Damen traten nur 6 Spielerinnen an, so dass auf ein Viertelfinale verzichtet werden musste. Jess konnte sich den Vorrundensieg erkämpfen, knapp vor Susi. Im Halbfinale behielt aber Kobold die Oberhand und es kam zum Finale gegen Betty, die sich souverän gegen Susi durchgesetzt hatte. Nun sind Finale nicht immer die Spiele mit den höchsten Ergebnissen, aber immer ein Garant für Spannung. Das traf auch diesmal wieder ein. Keine Spielerin konnte sich absetzen und am Ende war 1 Punkt Differenz für Betty ausreichend, ihre erste Meisterschaft zu feiern! Das höchste Spiel buchte mit 202 Pins Jess für sich.

Auch bei den Herren ging es hoch her. Es ist fast schon  eine Gesetzmäßigkeit, dass Vorrundenerste  keine Meister werden - Ausnahmen gab es nur 2012 und 2013. Die Vorrunde zeigte, dass hohe Ergebnisse möglich sind. Kiri, Mücke und Frickschen erspielten einen Schnitt über 200 Pins. 246 Pins sollten für Frickschen auch das höchste Spiel der Meisterschaft werden. Mit PB als 4. der Vorrunde qualifizierten sich die ersten 4 auch für das Halbfinale. Dort besiegte Frickschen Kiri klar und Mücke konnte sich gegen PB durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 besiegte PB Kiri. Im Finale war die Luft bei Mücke wohl raus. Frickschen wurde souverän Meister, und man sollte es nicht für möglich halten, es ist seine 1. Meisterschaft!!

Die Ergebnisse gibt es hier:

Gesamtübersicht

ko-Runde

 
Galerie

 


Copyright 2015 BowlingSportClub Magdeburg. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Bertold Schwarz
1748017