Neuigkeiten
<<  September 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  6  8
13
16171820
252729
30      

Vereinsmeisterschaft 2017 in Magdeburg

Auch daheim ist es ganz schön. Daher bleiben wir in diesem Jahr mal wieder in Magdeburg. Als Termin hat der Vorstand den 2. September festgelegt. Weitere Informationen gibt es im Kalendereintrag!

Sie sind gekürt, die neuen Meister. Es ist schon fast eine Tradition, dass jeder seine Chance bekommt. Weiterhin sind Titelverteidigungen schwer, zumal in den ko-Runden volle Konzentration gefordert ist.

Bei den Damen gab es ein Wechselbad der Gefühle. Spielte Susi eine souveräne Vorrunde konnte Jess geradeso das Viertelfinale erreichen. Plötzlich lief es bei Jess und sie bezwang Susi, die sich im Platzierungsspiel mit 223 Pins als höchstes Spiel bei den Damen trösten muste. Eine weitere Überraschung war Josi. Da kein weiterer Jugendspieler antrat, spielte sie bei den Damen mit und erhielt pro Spiel 10 Pins Handycap. Ganz nebenbei hätte sie das gar nicht zum Erreichen des Viertelfinal benötigt. Als Vorrundendritte gab sie auch Kobold keine Chance und stand im Halbfinale. Ob ab da die Nerven ein weing mitspielten? Jedenfalls waren Jess und Tamagotschi dann doch zu stark und sie belegte somit einen prima 4. Platz. Die größte Konstanz legte Ingrid an den Tag. Als Vorrundenzweite besiegte sie sicher Betty und Tamagotschi, um im Finale auch Jess keine Chance zu geben.

Bei den Herren waren nach der Vorrunde die meisten der üblichen Verdächtigen auch weiter. Gleich im ersten Spiel stellte Kiri klar wo es lang geht und markierte sofort das höchste Spiel der Herren mit 253 Pins! In den ko-Spielen setzte er sich dann auch klar gegen Locke und Dani durch und erreichte das Finale. Dort traf er auf Thor der mit Bertold und Flori ebenfalls keine Probleme hatte. Und dass Thor zu bezwingen ist, hat er ja im Vorjahr in Goslar gezeigt. Und es sollte ein echter Krimi werden. Thor war leicht in Rückstand geraten und erreicht 186 Pins. Kiri ließ im 10. Frame den Zehner stehen und hatte noch alle Chancen mit dem Räumen und dem letzten Wurf alles klar zu machen, aber es sollte nicht sein, es blieb am Ende bei 179 Pins und Platz 2. Thor wurde damit zum dritten Mal Vereinsmeister! Im kleine Finale setzte sich Dani gegen Flori durch.

Die Ergebnisse gibt es dann bald hier:

Gesamtübersicht

ko-Runde

Poster

Galerie

 


Copyright 2015 BowlingSportClub Magdeburg. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Bertold Schwarz
1463127